ʺEine zoologische Sensation!‶

An einem heißen Julitag des Jahres 1960 entdeckte ein Kurgast am Lister Strand eine 1500 Pfund schwere, lebende Walrosskuh – eine Sensation!

Ein Gottesdienst hoch zu Ross

Einen Gottesdienst für Zwei- und Vierbeiner – das gibt es auf Sylt nur in Morsum: Zum 20. Mal jährte sich am Sonntag, 6. September 2020, der Ringreiter-Gottesdienst, an dem 33 Sylterinnen und Sylter mit ihren Pferden teilnahmen.

Sylter Feuerwehren trauern um Sven-Alaf Söderberg

Neben seiner Familie und dem Angeln war die Feuerwehr sein Leben: Nach einer schweren Erkrankung ist Sven-Alaf Söderberg im Alter von 80 Jahren verstorben. Um ihn trauern mit seiner Frau, seinem Sohn und allen Verwandten auch viele Sylter, die ihn kannten und schätzten.

Eisboote auf Sylt

Wer Morsum besucht, dem fällt sofort das kleine Boot auf, das dort am Ortseingang steht. Dabei handelt es sich um eine Nachbildung der Eisboote, die Ende des 19. Jahrhunderts auch in den härtesten Wintern die Versorgung der Insel sicherstellten.

Wie die Sylter zu Christen wurden

Es war um das Jahr 1100, als Mönche die ersten Sylter zum Christentum bekehrten. Die Ordensbrüder kamen aus dem Sankt Knuts-Kloster der dänischen Bischofsstadt Odense.