Corona-Maßnahmen bewegen die Insel

Die Gastronomie muss schließen, Hotels dürfen keine Touristen beherbergen – die Ankündigung der neuen Corona-Verbote bewegt auf Sylt die Gemüter.

Party auf Sylt wird zur Corona-Gefahr

Eine Party mit mehr als 70 Personen im American Bistro droht nun zum Superspreader-Event zu werden: Bei einem der Gäste wurde eine Covid-19-Infektion festgestellt. Die Kontaktdaten der übrigen Gäste sollen unvollständig oder falsch sein.

Coronafall an Sylter Schule

Seit vergangener Woche gibt es neue Coronafälle auf Sylt. Am Donnerstag meldete der Kreis Nordfriesland, dass eine Sylter Mutter an Covid-19 erkrankt sei. Zwei ihrer drei Kinder besuchen die Klassen 8A und 8B des Schulzentrum Sylt. Eines von ihnen sei nun vom Kreisgesundheitsamt „schwach positiv“ auf Corona getestet worden.